Einzelansicht

Herren 2 - Kreisliga - SVG schlägt Forstenried glücklich

 
Peter Kanzler

SVG schlägt Forstenried glücklich

 

Fußballer würden von einem Grottenkick sprechen – und das wäre noch geschmeichelt. Gegen den bislang sieglosen Tabellenletzten TSV Forstenried leistete sich die zweite Mannschaft des SV Germering eine Vielzahl an Fehlpässen, Schrittfehlern und eine unerklärliche Abschlussschwäche. Selbst in aussichtsreichen Positionen wurden reihenweise Würfe vergeben. Dass es letztlich zu einem schmeichelhaften 46:44 (26:15) Erfolg reiche, war der glücklichen Tatsache zu verdanken, dass sich Christian Moltz in der Schlusssekunde seinen eigenen Rebound sicherte und traf.

Es spielten: Moltz (14), Kanzler (12), März (8), Scheiber (6), Maurer (2), Kügler (2), Krüger (2), Gajewski, Pavlovic, Vogel und Kristic.